Lehrlingsausbildung

Die Ausbildung junger Menschen im Rahmen einer Lehre hat im Hause Sprecher Automation eine lange Tradition. Viele unserer derzeitigen Fachkräfte bis hinauf in oberste Führungsebenen haben als Lehrlinge bei uns begonnen. Lehrlinge sind daher ein wichtiges Fundament für eine erfolgreiche Zukunft von Sprecher Automation.

Jedes Jahr ab 1. September nehmen wir deshalb zahlreiche Lehrlinge auf und bieten zum besseren Kennenlernen auch "Schnuppertage" an.

Das meinen unsere Lehrlinge!

Video von Julia
Video von Mario
Video von Martin

Für genaue Informationen zur Lehre und den Lehrberufen wähle bitte aus:

Elektrotechnik

Vorteilhafte Eigenschaften

Technikinteresse, Freude an Elektronik und Physik, Freude am Experimentieren, handwerkliches Geschick, Begeisterung für EDV, räumliches Vorstellungsvermögen, Selbstdisziplin, Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, logisches Denken, Einsatzbereitschaft, Hartnäckigkeit, Neugier, Ausdauer, Offenheit, Freundlichkeit, Hausverstand

Ausbildungsinhalte

  • Errichten und Inbetriebnehmen von Anlagen zur Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung sowie von elektrischen Maschinen und Geräten
  • Instandhalten und Warten von Anlagen zur Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung sowie von elektrischen Maschinen und Geräten
  • Suchen und Beheben von Fehlern und Störungen an Anlagen zur Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung sowie an elektrischen Maschinen und Geräten,
  • Installieren, Inbetriebnehmen, Prüfen, Instandhalten und Warten von Systemen der Steuerungs- und Regelungstechnik sowie Suchen und Beheben von Fehlern und Störungen an diesen Systemen,
  • Ausführen der Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen, Umwelt- und Qualitätsstandards.

 

Damit deine Bewerbung rechtzeitig bei uns eintrifft, solltest du sie bis Ende Februar entweder online oder per eMail an Franz DORFER oder auch per Post abschicken.

Als Vorlage kannst du unser Bewerbungsblatt verwenden. Dadurch liegen alle erforderlichen Informationen bei uns auf und zeitaufwändige Rückfragen entfallen. Außerdem füge der Bewerbung bitte unbedingt ein Passfoto und das Jahreszeugnis der zuletzt abgeschlossenen Pflichtschulklasse bei.

Aufnahmeverfahren

Vorauswahl aufgrund des Zeugnisses, Noten in Mathematik, Physik, Technisches Werken und Geometrisch Zeichnen zumindest "Befriedigend" oder besser, Hauptschüler in Mathematik mindestens in Leistungsgruppe I oder II, NMS-Schüler in Mathematik unbedingt mit "vertiefter Allgemeinbildung", Eignungstest, Bewerbungsgespräch

Lehrzeit

Die Lehrzeit beträgt 3,5 Jahre, die anschließende verpflichtende Weiterverwendungszeit umfasst 6 Monate

Berufsschule

Der Besuch der Berufsschule erfolgt in Lehrgangsform, bis zum 3. Lehrjahr im Ausmaß von jeweils 10 Wochen pro Klasse und von 5 Wochen im 4. Lehrjahr. Unsere Lehrlinge werden in der Berufsschule Linz 5  unterrichtet. Informationen zu dieser Schule findest du unter http://www.bs-linz5.ac.at.

Beschäftigungsfelder ehemaliger Lehrlinge

  • Kundendiensttechniker
  • Außenmonteur
  • Inbetriebnahmetechniker
  • Hardwareplaner
  • SPS-Programmierer
  • Schaltanlagentechniker
  • Technischer Einkäufer
  • Support-Techniker
  • Projekttechniker

Mechatronik

Vorteilhafte Eigenschaften

Technikinteresse, Freude an Elektronik und Physik, Freude am Experimentieren, handwerkliches Geschick, Begeisterung für EDV, räumliches Vorstellungsvermögen, Selbstdisziplin, Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, logisches Denken, Einsatzbereitschaft, Hartnäckigkeit, Neugier, Ausdauer, Offenheit, Freundlichkeit, Hausverstand

Ausbildungsinhalte

  • Festlegung erforderlicher Arbeitsschritte, Arbeitsmittel und Arbeitsmethoden
  • Planung und Steuerung der Arbeitsabläufe und Anwendung der Qualitätsmanagementsysteme
  • Zusammenbau und Installierung mechanischer, elektrischer und elektronischer Bauelemente, Baugruppen und Komponenten
  • Messen und Prüfen elektrischer und maschinenbautechnischer Größen
  • Installation und Prüfung mechatronischer Hardware- und Softwarekomponenten
  • Aufbau und Prüfen elektrischer, pneumatischer und hydraulischer Steuerungen
  • Programmierung, Prüfung und Instandhaltung mechatronischer Systeme
  • Fehler- und Störungssuche an mechatronischen Systemen
  • Anwenden der einschlägigen Sicherheitsvorschriften und Normen

 

Damit deine Bewerbung rechtzeitig bei uns eintrifft, solltest du sie bis Ende Februar entweder online oder per eMail an Franz DORFER oder auch per Post abschicken.

Als Vorlage kannst du unser Bewerbungsblatt verwenden. Dadurch liegen alle erforderlichen Informationen bei uns auf und zeitaufwändige Rückfragen entfallen. Außerdem füge der Bewerbung bitte unbedingt ein Passfoto und das Jahreszeugnis der zuletzt abgeschlossenen Pflichtschulklasse bei.

 

Aufnahmeverfahren

Vorauswahl aufgrund des Zeugnisses, Noten in Mathematik, Physik, Technisches Werken und Geometrisch Zeichnen zumindest "Befriedigend" oder besser, Hauptschüler in Mathematik mindestens in Leistungsgruppe I oder II, NMS-Schüler in Mathematik unbedingt mit "vertiefter Allgemeinbildung", Eignungstest, Bewerbungsgespräch

Lehrzeit

Die Lehrzeit beträgt 3,5 Jahre, die anschließende verpflichtende Weiterverwendungszeit umfasst 6 Monate

Berufsschule

Der Besuch der Berufsschule erfolgt in Lehrgangsform, bis zum 3. Lehrjahr im Ausmaß von jeweils 10 Wochen pro Klasse und von 5 Wochen im 4. Lehrjahr. Unsere Lehrlinge werden in der Berufsschule Linz 5  unterrichtet. Informationen zu dieser Schule findest du unter http://www.bs-linz5.ac.at.

Beschäftigungsfelder ehemaliger Lehrlinge

  • Kundendiensttechniker
  • Außenmonteur
  • Inbetriebnahmetechniker
  • Hardwareplaner
  • SPS-Programmierer
  • Schaltanlagentechniker
  • Technischer Einkäufer
  • Support-Techniker
  • Projekttechniker

Bürokauffrau/-mann

Vorteilhafte Eigenschaften

Freude mit Arbeiten am PC, Sprachbegabung, Selbstdisziplin, gute Umgangsformen, Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, logisches Denken, Einsatzbereitschaft, Neugier, Offenheit, Organisationstalent, Freude am Umgang mit Menschen, Genauigkeit, Freundlichkeit, Hausverstand

Ausbildungsinhalte

  • Kennenlernen der Organisation, der Kommunikation, der Aufgaben und des Leistungsangebotes von Sprecher Automation
  • Funktionsgerechte Anwendung der betrieblichen Einrichtungen und der technischen Betriebsmittel und Hilfsmittel
  • Auswerten von betriebsspezifischen Statistiken und Berichten und entscheidungsorientierte Bewertung der Ergebnisse
  • Mitwirken beim Behandeln von Reklamationen oder Beschwerden
  • Organisation von Terminen und/oder Dienstreisen sowie Vor- und Nachbereiten von Verhandlungen und Besprechungen
  • Selbstbewusstes und fachkundiges Auftreten gegenüber Auftraggebern, Auftragnehmern, Kunden oder Lieferanten
  • Schriftverkehrsarbeiten, Arbeiten bei Postein- und –ausgang
  • Grundkenntnisse der branchen- und betriebsüblichen Mittel und Möglichkeiten von Marketing, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Arbeiten mit EDV-Anwendungen wie Textverarbeitung, Kalkulation, Internet, e-mail, Buchhaltung und Auftragsabwicklung
  • Vorbereitung von und Mitwirken bei Bestellungen
  • Einholen, Bearbeiten und Prüfen von Angeboten, Prüfen von Auftragsbestätigungen
  • Grundkenntnisse über die Kostenrechnung, Kalkulation und Mitwirken beim Zahlungsverkehr
  • Betriebliche Buchungsarbeiten und Erstellen von Auswertungen und Statistiken

 

Damit deine Bewerbung rechtzeitig bei uns eintrifft, solltest du sie bis Ende Februar entweder online oder per eMail an Franz DORFER oder auch per Post abschicken.

Als Vorlage kannst du unser Bewerbungsblatt verwenden. Dadurch liegen alle erforderlichen Informationen bei uns auf und zeitaufwändige Rückfragen entfallen. Außerdem füge der Bewerbung bitte unbedingt ein Passfoto und das Jahreszeugnis der zuletzt abgeschlossenen Pflichtschulklasse bei.

 

Aufnahmeverfahren

Vorauswahl aufgrund des Zeugnisses, Noten in Deutsch, Englisch und Mathematik zumindest "Befriedigend" oder besser, Hauptschüler mindestens in Leistungsgruppe I oder II, NMS-Schüler unbedingt mit "vertiefter Allgemeinbildung", Eignungstest, Bewerbungsgespräch

Lehrzeit

Die Lehrzeit beträgt 3 Jahre, die anschließende verpflichtende Weiterverwendungszeit umfasst 6 Monate

Berufsschule

Der Besuch der Berufsschule erfolgt an einem Tag pro Woche (Mo-Do) sowie 10 Wochen lang zusätzlich an einem Freitag. Unsere Lehrlinge werden in der Berufsschule Linz 6  unterrichtet. Informationen zu dieser Schule findest du unter http://schulen.eduhi.at/bs6linz.

Beschäftigungsfelder ehemaliger Lehrlinge

  • Einkäuferin
  • Lohn-/Gehaltsverrechnerin
  • Buchhalterin
  • Auftragssachbearbeiterin
  • Assistentin in der Geschäftsleitung

Schnupperlehre

Jedes Jahr im Zeitraum Oktober bis Februar bieten wir dir auf Wunsch Schnuppertage im Rahmen von Berufspraktischen Tagen der Schulen bei uns im Haus an.

Es ist das der beste Weg, um sich gegenseitig kennen zu lernen. Die falsche Wahl von Beruf und Lehrbetrieb kann dadurch mit großer Wahrscheinlichkeit vermieden werden.

Eine Zusage ist von den schulischen Leistungen abhängig. Die Eignung für den angestrebten Lehrberuf muss in beiderseitigem Interesse vorliegen. Als Leisungsmaßstab gelten die gleichen Anforderungen wie für die Vorauswahl im Zuge des Aufnahmeverfahrens.

Damit deine Bewerbung schneller erledigt wird, sende uns bitte auch gleich die erforderliche "Erklärung" (mit den Unterschriften von Schule und einem Erziehungsberechtigten). Den gewünschten Termin bzw. die bevorzugten Tage kannst du uns damit ebenfalls ganz einfach mitteilen.

Damit deine Konzentrationsfähigkeit die ganze Zeit über erhalten bleibt, laden wir dich auf unsere Kosten zum Mittagessen in unserer Betriebsküche ein.

Unsere EXTRAS

Was bietet dir Sprecher Automation neben einer praxisorientierten Ausbildung und interessanten Berufsfeldern nach der Lehre eigentlich noch?

 

Gleitzeit schon als Lehrling kannst du Arbeitsbeginn und -ende weitgehend an deine Wünsche und Bedürfnisse anpassen
Lehre mit Matura gerne unterstützen wir dich nach Kräften dabei, gleich während der Lehre mit dieser Zusatzausbildung zu beginnen
Vergünstigtes Mittagessen du erhältst zu einem sehr attraktiven Preis jeden Tag ein Menü, die Differenz zum Vollpreis zahlen wir
Prämien für ausgezeichnete Lernerfolge in der Berufsschule und bei der Abschlussprüfung winken dir Gutscheine und Sachgeschenke
bgContainerEnde