COVID-2019 – Update

Unser Fokus: Sicherheit und Gesundheit unter Beibehaltung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit

„Höchste Sicherheit, die Aufrechterhaltung unserer Gesundheit und die unserer Mitmenschen und für unsere Geschäftspartner da sein!“ – das ist die Leitlinie der Sprecher Automation – auch während der Coronakrise.

Aktuell stehen wir alle vor persönlichen, aber auch wirtschaftlichen Herausforderungen. Wir möchten Ihnen, unseren Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern, versichern, dass wir – im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften und Maßnahmen – weiterhin für Beratung, Anfragen, Angebote und Trainings sowie für Planung, Engineering, Dokumentation, projektspezifische Lieferungen und Leistungen sowie für die Aufrechterhaltung eines störungsfreien Betriebs von elektrischen Anlagen – selbstverständlich auch in der kritischen Infrastruktur – zur Verfügung stehen.

In unserem COVID-2019 Update geben wir Ihnen eine Übersicht unserer derzeitigen Aktivitäten.

Erwin Raffeiner, CEO Sprecher Automation

 

Produktion

Da unsere Produkte ausschließlich im Sprecher Headquarter in Linz/Österreich gefertigt werden, haben wir die Möglichkeiten, sehr flexibel auf die sich rasch ändernden Rahmenbedingungen zu reagieren. Durch sehr früh getätigte wirkungsvolle Maßnahmen zum Schutz unserer MitarbeiterInnen können wir unsere Produktion aus derzeitiger Sicht ohne wesentliche Einschränkungen aufrecht halten.

Montage und Inbetriebnahme

Beim Betreten des öffentlichen Raums und bei Vor-Ort-Tätigkeiten halten wir die vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen bzw. zusätzlich geforderte Schutzmaßnahmen ein. Dort wo Vor-Ort Tätigkeiten aufgrund gesetzlicher oder sonstiger Vorgaben zum Teil nicht planmäßig durchgeführt werden können, evaluieren wir gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern Alternativen.

Vertrieb, Technik und Projektabwicklung

Auch hier können wir aufgrund der von uns gesetzten Maßnahmen alle Tätigkeiten, die sich problemlos auch außerhalb betrieblicher Räumlichkeiten durchführen lassen (z.B. Angebotserstellung, Engineering) planmäßig in Telearbeit vornehmen und alle Tätigkeiten, die in betrieblichen Räumlichkeiten realisiert werden müssen (z.B. Systemtests, Prüfungen) - unter Einhaltung höchster Sicherheitsvorkehrungen – erledigen. Werksabnahmen können wir alternativ auch per Videokonferenz mit entsprechender Prüfprotokollierung vornehmen. Alle unsere MitarbeiterInnen sind wie gewohnt über ihre Kontaktadressen (Telefon bzw. E-Mail) erreichbar. In Supportfällen sind wir selbstverständlich 24h, 7 Tage die Woche erreichbar. Weitere Informationen zu unserem Support finden Sie hier.

Trainings

Unser Training Center ist ganz auf Webinare umgestiegen und setzt auch Webmarketing-Events um. Es werden nicht nur theoretische Grundlagen vermittelt, sondern auch Schulungen mit praktischen Übungen durchgeführt. Nach jedem Webinar werden die Inhalte, die Recording-Präsentationen, die Whiteboard-Sheets und Backups den TeilnehmerInnen über unser Download-Portal zur Verfügung gestellt.

 

Trotz der weitreichenden Auswirkungen von COVID-2019 realisieren wir derzeit unsere Lieferungen und Leistungen mit den beschriebenen Maßnahmen. Da die Auswirkungen von COVID-2019 jedoch von niemandem vorhersehbar sind, bitten wir unsere Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner, wie bereits erwähnt, um frühestmöglichen Austausch von Informationen, welche im gegenseitigen Interesse liegen. Besten Dank für Ihre Unterstützung.

 

 

bgContainerEnde