Niederspannungshauptverteilung (400 V) für die Schaltzentrale der Austrian Power Grid AG

Übersicht

Power Grid Control (Quelle: APG)
Netzleitwarte (Quelle: APG)

2009 wurde in Wien Südost die zentrale Steuerstelle der österreichischen Stromversorgung „Power Grid Control” der Austrian Power Grid (APG) in Betrieb genommen. Sie ist das Nervenzentrum des österreichischen Übertragungsnetzes. Im neuen Kontrollzentrum werden sämtliche Netzinformationen des heimischen Übertragungsnetzes gebündelt und verarbeitet:

  • Koordination, Planung und Verwaltung von über 100.000 Stromtransporten im Jahr
  • Management des Netzbetriebes im Hoch- und Höchstspannungsnetz der Austrian Power Grid AG
  • Optimierung der Lastflüsse
  • Engpassmanagement
  • Koordination von Abschaltungen im Revisionsfall
  • Fernsteuerung der Umspannwerke und Schaltanlagen

Aufgrund des internationalen Stromaustauschs im liberalisierten europäischen Strommarkt reicht der Arbeitsbereich der Austrian Power Grid AG weit über die Landesgrenzen hinaus.

Sprecher Automation wurde mit der Lieferung der Niederspannungshauptverteilung für die neue Schaltzentrale beauftragt. Konkret umfasste das gesamte Projekt:

  • 25 Felder SPREPOWER LV für Innenraum und Freiluft
  • Umschaltautomatik
  • Betriebsdatenerfassung und serielle Übergabe an die zentrale Leittechnik
  • Traforegelung
  • Montage und Verkabelung vor Ort
  • Inbetriebnahme
  • Engineering und Dokumentation

Die Schaltanlage wird über ausziehbare Leistungsschalter 2.500 A versorgt.

Sämtliche Verbraucherabgänge sind in Volleinschubtechnik ausgeführt.

Der Sammelschienenbereich ist störlichtbogenfußpunktfrei nach VDE 0660 (Teil 508) konstruiert.

Die Fernsteuerung und Fernüberwachung der gesamten Eigenbedarfsanlage erfolgt über SPRECON-E-C Feldleitgeräte. Alle Befehle, Rückmeldungen, Gefahrmeldungen und Messwerte werden mit SPRECON-Leittechnik verarbeitet und über IEC 60870-5-104 zur Netzleitstelle übertragen

Die Dokumentation der Schaltanlage ist mit dem System Ruplan® 4.6 EVU-Modul ausgeführt worden.

Details

Ausschnitt der SPREPOWER LV 400V-Hauptverteilung

Anlagentyp:
Hauptverteilung SPREPOWER LV

Baujahr:
2009

Betriebsspannung (Ue):
400 V / 50 Hz

Steuerspannung:
220 VDC

Bemessungsstrom (In):
2.500 A

Bemessungskurzzeitstromfestigkeit (Icw):
80 kA / 1 s (100 kA / 0,1 s)

Schutzart:
IP30 bzw. IP55

Umgebungstemperatur:
-30 bis +40°C

Normen und Bestimmungen:
EN 60 439-1, VDE0660

bgContainerEnde