Energieautomation für einen chemischen Industriebetrieb (Borealis Agrolinz Melamine)

Borealis Agrolinz Melamin (© Borealis)
SPRECON-V460: Weltbilddarstellung der Energieversorgung
SPRECON-V460: 6 kV Hauptverteilung
SPRECON-E Unterstation
Ringkabelfeld

Die Borealis Agrolinz Melamine GmbH ist ein Unternehmen der chemischen Industrie mit Sitz in Linz. Sie ist eine 100 % Tochter der Borealis AG und entstand aus den ehemaligen österreichischen Stickstoffwerken, welche später unter dem Namen Chemie Linz AG bekannt wurden.

Im Zuge der Kompletterneuerung aller primär- und sekundärtechnischen Einrichtungen des Energieverteilnetzes wurde Sprecher Automation für die Realisierung eines modernen Leitsystems beauftragt. Die neue durchgängige SPRECON-E Leittechnik ersetzt dabei sämtliche Funktionalitäten der früheren, sehr unterschiedlichen Altsysteme diverser Hersteller. Ebenfalls wurden mittels SPRECON-E auch die Schnittstellen zu den konventionellen Systemen ersetzt.

Leittechnisch wurde die komplette 76-feldrige Mittelspannungshauptverteilung (6 kV) eingebunden, welche als Doppelsammelschienen-Schaltanlage ausgeführt ist. Eine Abschaltung der Hauptverteilung während des Umbaus war nicht erforderlich.

Darüber hinaus wurde Sprecher Automation auch für die Lieferung der neuen 6 kV- Ringkabelfelder beauftragt, welche die alte Unterverteilung (SF6-Technik) ersetzen. Diese in feststoffisolierter Technik ausgeführte Schaltanlage zeichnet sich insbesondere durch seine kompakte, platzoptimierte Bauweise aus. Sekundärtechnisch sind die Ringkabelfelder natürlich auch vollständig in die neue Leittechnik integriert.

Weiters wurden über 350 Energiezähler der Niederspannungsverteilung an SPRECON-E zur MODBUS-basierenden automatischen Erfassung und Kostenstellenverrechnung angekoppelt. Auch der Gasverbrauch wird über Zählerkarten erfasst und dargestellt.

Insgesamt wurden 18 Unterstationsschränke geliefert, welche mit SPRECON-E-C Leittechnikgeräten für die Erfassung aller Stationssignale für die zentrale Überwachung und Steuerung ausgestattet sind.

Mit dem neuen SPRECON-V460 Wartenleitsystem wird die gesamte Energieverteilung von Borealis Agrolinz Melamine – topologisch eingefärbt – übersichtlich und intuitiv abgebildet. Weiters wird für die Überwachung der Spitzenbezugswerte auch der Lastfluss im sogenannten Power Management Viewer dargestellt. Durch das moderne und transparente Anlagensystembild können ausgefallene Komponenten rasch identifiziert und Fehler effizient lokalisiert und behoben werden.

Die Aufteilung der Leitstelle erfolgt dabei in drei unabhängige Bedienstationen, welche in verschiedenen Gebäuden installiert wurden. Alle relevanten Betriebsdaten werden an das übergeordnete Betriebsdatenbanksystem übergeben.

bgContainerEnde