Fernwirktechnik für das Erdgasnetz (Netz Niederösterreich GmbH, EVN Gruppe)

In den letzten Jahren erhielt Sprecher Automation von der Netz Niederösterreich GmbH (EVN Gruppe) eine Reihe von Aufträgen zur Automatisierung der Gaspipelines „Südschiene“ und „Westschiene“. Die SPRECON-E-C Fernwirkanlagen sind über IEC 60870-5-104 LAN mit der Gas-Netzleitstelle in Maria Enzersdorf verbunden.

Die 120 km lange „Südschiene“  zwischen Gänserndorf und dem Semmering stellt eine der wichtigsten Komponenten für die Gas-Versorgungssichertheit in Österreich dar.

Mit der „Westschiene“  realisiert die  Netz Niederösterreich GmbH das größte Gasleitungsprojekt in ihrer Unternehmensgeschichte und verbindet Auersthal mit der ca.185 km entfernten Mess- und Übergabestation Kronstorf. Für diesen wichtigen Gasnetz-Knoten erhielt ebenfalls Sprecher Automation den Auftrag für die Entwicklung eines redundanten Automatisierungssystems mit SPRECON-E-C Steuergeräten und einer SPRECON-V460 Prozessvisualisierung für die Steuerung und Überwachung der Anlage. An das SPRECON-E Automatisierungssystem werden über Modbus die gasspezifischen Geräte wie Regler, Mengenumwerter und Gaschromatographen angeschlossen.

Kronstorf dient zur Messung und Regelung des Erdgastransportes als Schnittstelle zwischen dem Gasnetz der Netz Niederösterreich GmbH und dem der OÖ Ferngas Netz GmbH.

Die neue Anlage wird für einen Gasdruck von bis zu 70 bar und einer Gasmenge von bis zu 750.000 Normkubikmeter pro Stunde ausgelegt. Es werden 3 Mess- und Regelstrecken mit je 2 Mengenmesseinrichtungen in Dauerserie realisiert: Zwei Strecken sind mit Ultraschall- und Turbinenradzähler und eine Strecke mit zwei Ultraschallzählern ausgestattet. Die Messstrecken sind in Abhängigkeit von Durchfluss, Druck, optimaler Auslastung, eingestellter Zählerwahlfolge, Sollwerte (Menge/Druck) und etwaiger Störungen automatisch ein- und ausschaltbar.

Die Mess- und Übergabestation Kronstorf wird Mitte 2014 nach dem gastechnischen Umbau mit der neuen SPRECON Automatisierungstechnik wieder in Vollbetrieb gehen.

Erdgasleitungen und Erdgaslagerstätten in Österreich (Quelle: E-Control GmbH)
bgContainerEnde