Automatisierung Papier- und Zellstoffindustrie

Übersicht

Die Papierindustrie ist ein wichtiger Teil der Wertschöpfungskette Forst-Holz-Papier. Zellstoff ist, neben Holzschliff, ein wichtiger Rohstoff der Papierherstellung. 90 % des weltweit erzeugten Zellstoffs wird aus Holz hergestellt.

Automatisierungsprojekte in der Papier- und Zellstoffindustrie umfassen den gesamten Aufbereitungsprozess vom Pulp bis zur Papierlagerung, Lagerlogistik und dem Versand. Neben der Steuerungstechnik für die einzelnen Anlagen und Maschinen stellt vor allem auch das Handling des Transports zwischen den Anlagenteilen eine besondere Herausforderung dar.

Höchste Anlagenverfügbarkeit in einem 24-Stunden-Prozess, exakte Erfassung und Kontrolle der Prozess- und Anlagendaten sowie gezielte Informationen für die vorbeugende Instandhaltung sind maßgebende Anforderungen für die Automatisierung von Papierfabriken.

Visualisierungsbeispiel: Übersicht Pulper
Visualisierungsbeispiel: Zellstoff-Logistik (Qualitäten)

Komplettlösungen

Prozessleit- und Steuerungsebene

Als Prozessvisualisierung bietet Sprecher Automation lokale Bedienstationen sowie übergeordnete, zentrale Leitstellen. Mit einer auf die Anwendung hin optimierten Visualisierungs-Software kann die gesamte Anlage gesteuert und überwacht werden. Je nach Bedarf kommen dabei redundante Client-Server-Architekturen zum Einsatz.

Bereits vorhandene Anlagenteile können einfach softwaretechnisch in das neue System integriert werden. Ebenso ist eine Anbindung an vorhandene kommerzielle EDV-Systeme über offene Schnittstellen möglich.

Die Schnittstelle zum Prozess bildet die in Steuerschränken untergebrachte Steuerungs-Hardware (SPS) mit der spezifischen Steuerungs-Software.

Automatisierungsschwerpunkte

  • Zellstoffaufbereitung
  • Altpapieraufbereitung
  • Reststoffverwertung
  • Papiertransport und Lagerlogistik

 

Stromversorgung und Energieautomation

Sprecher Automation bietet mit den Produktlinien SPREPOWER und SPRECON-E auch die projektzugeordneten Niederspannungs-, Mittelspannungs- bzw. Hochspannungsschaltanlage einschließlich Energieanlagenautomation und Netzschutztechnik. Dazu gehören neben der Gesamt-Lieferung des Stromversorgungs-Paketes auch Netzberechnungen, Gebäudeinfrastruktur und Container, Retrofitmaßnahmen sowie alle notwendigen Service- und Wartungs-Dienstleistungen.

Ausführungsbeispiele
bgContainerEnde