Vor-Ort-Steuerung SPRECON-E-CP

> Anfrage

Übersicht

Für die lokale Vor-Ort-Bedienung der Betriebsmittel eines Feldes oder die zentrale Bedienung eines Anlagenteils kann jedes SPRECON-E Gerät mit einer vollgrafischen Bedieneinheit (Farbe oder monochrom) ausgerüstet werden.

Neben der mittels eines komfortablen Editors frei konfigurierbaren Felddarstellung (Schaltgeräte, Messwerte, etc.) stehen auch eine Ereignis- und Störmeldeliste sowie ein I/O-Monitor zur Verfügung.

Bildmaterial und Parametrierdaten sind im SPRECON-E Gerät abgelegt und werden bei Anschluss der Bedieneinheit automatisch geladen.

Die absetzbare Bedieneinheit kann bis zu 15 m von der Zentraleinheit entfernt montiert werden.

Alternativ oder zusätzlich zu einem Grafikdisplay steht eine SPRECON-E-AP Meldeeinheit mit bis zu 100 frei parametrierbaren LEDs zur Verfügung.

Mögliche Kombinationen pro SPRECON-E Gerät sind:

  • 1 Bedieneinheit + 1 Meldeeinheit
  • 1 Meldeeinheit + 1 Meldeeinheit

Darüber hinaus bietet Sprecher Automation auch konventionelle Bedienpaneele.

bgContainerEnde